Das war das Ganzhornfest 2014

Erschienen am 9. September 2014 in Ganzhornfest

Oli

 

Drei Tage Ganzhornfest sind schon wieder vorbei. Und wieder war es irgendwie ganz anders als die anderen Feste davor.

In unserem Pizzastand wurden noch nie so viele Pizzen gebacken wie je zuvor. So mancher Pizzabäcker kam dabei gewaltig ins schwitzen. An der Pizza-Kasse war das Schlangestehen keine seltenheit. Pizzateig musste nachgeordert werden.

Sicherlich hat dazu auch das gute Wetter beigetragen. Der August war ziemlich verregnet und kühl. Während des Ganzhornfestes und sogar während des Auf- und Abbaus hat es kein einziges Mal geregnet. Selbst am Abend ist es noch ziemlich warm gewesen.

Im August dachten wir schon unser Weinstand muss Glühwein ausschenken. Das war aber überhaupt nicht notwendig. Neu war ein Secco Peach im Angebot. Das Rädle folgte dieses mal seiner jährlichen Tradition.

Wir durften auch wieder Gäste aus Grenchen begrüßen. Von Freitag bis Sonntag sind die Pfadfinder Johanniter nach Neckarsulm angereist um anlässlich des Ganzhornfestes zu besuchen.

Spannend war auch in diesem Jahr der Aufbau. Wann ist das Dach auf der Hütte? Nach einigen krankheitsbedingten Ausfällen war schon einige Improvisation gefragt. Der Abbau war vergleichsweise früh in trockenen Tüchern.

IMAG1551

Und jetzt werden wieder Änderungen geschmiedet. Welche Veränderungen wird es im nächsten Jahr wieder geben? Mal abwarten…

Allen Helfer, die irgendwie an Aufbau, backen, belegen, ausschenken, aufräumen, kassieren, abbauen oder als Ansprechpartner beteiligt waren sei ein recht herzliches Dankeschön ausgesprochen. Besonders zu erwähnen ist, dass manche Helfer sehr flexibel bei ihren Einsätzen waren. Danke.

Kommentar hinterlassen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

One Response

  1. Das war das Ganzhornfest 2014 « GJE Neckarsulm

    9. September 2014: […] http://dpsg-neckarsulm.de/das-war-das-ganzhornfest-2014/ […]