Corona: Gruppenstunden und Veranstaltungen unter Auflagen

Erschienen am 8. Juli 2020 in GJE

Oli

 

Stand 08.07.2020

(08.07.2020) Unter Auflagen dürfen gemäß einer Verordnung des Landes Baden-Württemberg wieder Jugendarbeit stattfinden. Hierzu ist u. a. ein Hygienkonzept notwendig.

Die geplanten Veranstaltungen (Ebersberg, Helferfest, Ersatz für Ganzhornfest) werden aktuell auf ihre Umsetzbarkeit geprüft. Wir halten Euch hier auf dem laufenden.

Deshalb gilt im einzelnen: (Stand 08.07.2020)

  • Gruppenstunden aller Stufen in Neckarsulm und Untereisesheim können unter Auflagen wieder stattfinden und beginnen schrittweise nach den Pfingstferien. Der zuständige Leiter wird informieren, wann die erste Gruppenstunde stattfinden wird. Gruppenstunden können aktuell nur im Freien stattfinden. Zur Teilnahme an der Gruppenstunde ist die Kenntnisnahme und Anerkennung des Hygienekonzepts durch die Eltern und das Gruppenmitglied notwendig. (siehe Hygienekonzept)
  • Gemeindehäuser St. Paulus u. St. Franziskus bleiben weiterhin und bis auf weiteres für Veranstaltungen und Gruppenstunden geschlossen.
  • GJE-Sprechersitzung entällt.
  • Pfingstlager: wurde abgesagt.
  • Pfingstlager PfW2020 (Bezirk Unterland) wurde abgesagt. (siehe unten bei Bezirk Unterland)
  • zur Info: Das Ringelager FarbenMEEHR wird auf den 02. – 12.08.2021 verschoben
  • Das European Jamboree wurde auf 2021 verschoben.
  • Ganzhornfest 2020: abgesagt

Hygienekonzept

Pfadfinder-Heime (Gemeindehäuser)

(20.06.2020) Die Gemeindehäuser bleiben bis auf weiteres für Veranstaltungen und Gruppenstunden geschlossen. Gruppenstunden werden aber bis auf weiteres nur im Freien stattfinden.

weitere Informationen

Weitere amtliche Informationen in Sachen Corona gibt es auf der Seite der Stadt Neckarsulm oder dem Land Baden-Württemberg.

Kommentar hinterlassen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.